Zum kambodschanischen Neujahrsfest

Das kambodschanische Neujahr wird entsprechend dem buddhistischen Mondkalender am Ende der Erntezeit gefeiert. Es dauert drei Tage lang. In der Schweiz lädt das Khmer Kulturzentrum am Samstag, 13. April zur Festveranstaltung in die Mehrzweckhalle Zendenfrei in Obfelden, Kanton Zürich, ein.

Das Fest ist eine Mischung aus verschiedenen uralten traditionellen und buddhistischen Zeremonien. Unsere muslimische Reporterin Raschida Bouhouch nimmt daran teil und lässt sich überraschen.