Zur thaibuddhistischen Visakha-Puja

Das Visakha Puja-Fest feiert die drei Hauptereignisse des Buddhismus: die Geburt Buddhas, seine Erleuchtung, sein vollständiges Verlöschen. Es ist das wichtigste Fest der Buddhisten. Bilder zum Feiertag war dabei – im Wat Srinagarin in Gretzenbach, dem grössten thailändischen Tempel Europas.

Warum tragen Buddhisten bei ihren Feiern weisse Kleider, während Hindus diese Kleiderfarbe vermeiden? Warum dürfen buddhistische Mönche Fleisch essen, hinduistische Geistliche hingegen nicht? Das fragt sich die hinduistische Reporterin Mahintha Sellathurai bei ihrem Besuch im thailändisch-buddhistischen Tempel Wat Srinagarin. Hier ist sie zu Gast bei der Visakha Puja-Feier und erfährt bei dieser Gelegenheit, wie fliessend die Grenzen zwischen den Religionen sein können.