Altweibersommer aber schwarz

Dieses Wochenende gibt es noch die wohl allerletzten warmen Sonnentage. Black Music Special auf SRF 3 liefert dafür den Soundtrack. Viermal den Klassiker «Summertime» wie ihr ihn wahrscheinlich noch nie gehört habt.

Selena Jones sang 1974 eine tolle Funkversion von "Summertime".
Bildlegende: Selena Jones sang 1974 eine tolle Funkversion von "Summertime". PD

Bekannt aus der Oper «Porgy und Bess» von Komponist George Gershwin wurde der Titel «Summertime» einer der berühmtesten Jazz- und Popstandards aller Zeiten. Die filigrane Melodie und der sehnsüchtige Text liessen es dem Publikum schon bei der Uraufführung 1935 ganz warm ums Herz werden.

Black Music Special hat passend zum bevorstehenden Altweibersommer-Wochenende vier schwarze Versionen ausgegraben, die veschiedener aber auch schöner nicht sein könnten.

Also jetzt schon mal den Grill anfeuern. Denn auch die neuen Alben von R&B-Schreck Janelle Monae, den TripHop-Veteranen Morcheeba oder dem Rapper Mantra eignen sich perfekt als Beilage für gäbig angekokelte Wurst oder üppig gefüllte Zucchini.

 

Gespielte Musik