DJ-Weltmeisterschaft: Die Schweiz holt Bronze

Am Sonntag wurde in Tokyo der DJ-Weltmeister ermittelt. Dabei holte DJ Wiz den dritten Platz. Heute ist der Bieler Plattenzauberer zu Gast im Black Music Special und zeigt euch seine Gewinner-Moves live im Studio. Also schon mal SRF 3 Livestream scharfschalten.

Holte bei der DJ-Weltmeisterschaft den dritten Platz: DJ Wiz.
Bildlegende: Holte bei der DJ-Weltmeisterschaft den dritten Platz: DJ Wiz.

DJ Bytes war nicht zu schlagen. Der Chilene holte den Weltmeistertitel bei der 6. Ausgabe des «Red Bull Thre3style»; des einzigen internationalen DJ-Contests. Aber auch der amtierende Schweizermeister David Ohayon alias DJ Wiz beeindruckte die Jury mit seinem 15-Minütigen DJ-Set und belegte den hervorragenden dritten Platz.

DJ Wiz wird auch euch überzeugen; Live an den Plattentellern im SRF 3 Studio. Er zeigt euch mit welchen abgefahrenen Routines man Bronze an einer DJ-Weltmeisterschaft holt, verrät euch seine Trick wie man vor so einem Riesenauftritt ruhige Hände bewahrt und bringt seine Lieblingsplatten aus dem Funk und R&B der 80er-Jahre mit.

Natürlich lassen wir ihn auch nicht aus dem Studio bevor er uns nicht ein paar Details von seinen kommenden Projekten als Mitglied des Produzentenduos Ruck'n'Wiz verraten hat. Schliesslich sorgt der Bieler Musiktüftler mit seinen Produktionen im Black Music Special schon länger für Furore; nicht zuletzt mit dem Album «Change» der Bieler R&B-Queen Djemeia, an dem DJ Wiz massgeblich beteiligt war.

Gespielte Musik

Autor/in: Sascha Rossier, Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier