Schwarzer Frühling mit Snoop Dogg, Jamie Foxx und RJD2

Neue Musik schiesst aus dem Boden wie Frühlingsblumen nach einer Woche Sonnenschein. Darunter grosse Namen wie Snoop Dogg, Eminem oder Jamie Foxx. Aber auch verschärfte Geheimtipps wie RJD2, Ben Khan, Clear Soul Forces oder Lyric Born versüssen uns das Chillen auf dem Balkon inkl. Radio natürlich.

Snoop Dogg
Bildlegende: Snoop Dogg Keystone

Als hätte jemand eine Büchse geöffnet erscheinen heute fast zu viele Alben und EPs als dass zwei mickrige Stunden Black Music Special dafür reichen würden. Aber wie verspeist man einen Elefanten? Bissen für Bissen. Und alles was heute keinen Platz mehr gefunden hat, wird nächsten Freitag nachgeliefert. Versprochen!

Freut Euch auf einen neuen Track mit Eminem, den man super zum Hacken von Petersilie verwenden könnte. Die Tochter von Lenny Kravitz warf eine ganz abgedreht Version von Curtis Mayfields Move on Up ins Netz. Und Ben Khan reisst mit seiner EP 1000 zur Zeit alle Untergrund-Dancefloors ein. Es gibt viel zu hören, also lasst uns das Volume aufdrehen.

Gespielte Musik

Autor/in: Sascha Rossier, Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier