Von Soul zu Rock: der neue Seven

Traum-Schwiegersohn war gestern: der Aargauer Soul-Sänger Seven ist auf seinem neuen Album nicht mehr sehr soulig, sondern widmet sich dem Rock. Black Music Special bringt sein diesjähriges Konzert vom Blue Balls Festival in Luzern.

Regie-Anweisung fürs Foto zum neuen Image: «Seven, sei mal wild!» - «Aaaaah!»
Bildlegende: Regie-Anweisung fürs Foto zum neuen Image: «Seven, sei mal wild!» - «Aaaaah!»

Wir müssen uns wohl oder übel umgewöhnen:  Seit Jahren hatten wir das Aargauer Goldkehlchen Seven im Soul untergebracht. Aber auf seinem neusten Album «The Art ist King» geht es plötzlich ziemlich heftig durch die Decke. Ein neuer Stern am Schweizer Rockhimmel?

Obwohl die neuste Scheibe von Seven erst am 21. September in die Läden kommt, können wir uns schon vorher vergewissern, ob uns der rockige Seven genauso gut gefällt wie der soulige: Im Black Music Special gibt's das Konzert des Aargauers auf die Ohren, das er im Rahmen des diesjährigen Blue Balls Festival gegeben hat. Inklusive ein paar seiner neusten Songs.

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir die zweite Stunde dieser Sendung leider nicht als Podcast anbieten

Ein Halbe Stunde mit  längst vergessenen 70er Funkheulern ... perfekt für einen lauen Sommerabend ... hier gratis zum runtersaugen

Gespielte Musik

Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier