mit dem Galeristen Diego Stampa

Der Galerist war erst Chemielaborant, bevor er vor 50 Jahren mit seiner Frau Gilli in der Basler Altstadt die Galerie Stampa gründete. In ihren Räumen wurden erstmals KünstlerInnen wie Miriam Cahn, Marlene Dumas, Pipilotti Rist und Roman Signer präsentiert. Zum Laden gehört eine Kunstbuchhandlung, und vor 10 Jahren entstand die Zusammenarbeit mit «Plattfon», einem Basler Laden für zeitgenössische Musik. Für ihr Engagement in der Kunstvermittlung und -förderung erhielten Diego und Gilli Stampa 2006 den Kulturpreis der Stadt Basel.