mit Fatima Moumouni, Slam-Poetin und Autorin

Fatima Moumouni, geboren 1992, ist Spoken Word-Künstlerin. Seit Ende 2011 ist sie mit ihren Texten auf verschiedensten Bühnen unterwegs – solo oder zusammen mit Laurin Buser im Team «Zum Goldenen Schmied». Fatima Moumounis Vater stammt aus Kamerun, ihre Mutter aus Deutschland. Ihre Texte greifen darum häufig die Themen Rassismus und Integration auf. Diese Themen beschäftigen sie auch neben der Bühne. Sie gibt etwa Antirassismus-Workshops mit Fokus auf Sprache und ist Mitorganisatorin des Antirassistischen Humorfestivals in Zürich. Wir sprechen mit ihr über einen ausgewählten Artikel.