mit Marion Graf, Übersetzerin und Literaturkritikerin

Marion Graf wurde 1954 als Tochter eines Schweizer Vaters und einer französischen Mutter in Neuenburg geboren und hat in Basel, Lausanne und im russischen Woronesch russische, spanische und französische Literatur studiert. Sie ist die französische Übersetzerin von Robert Walsers Werk. Für ihre Tätigkeit als Übersetzerin vom Deutschen und Russischen ins Französische wurde sie schon mehrmals ausgezeichnet. Zudem ist sie Literaturkritikerin und seit 2010 verantwortlich für die «Revue de Belles-Lettres. Sie lebt und arbeitet in Schaffhausen.