mit Pasqualina Perrig-Chiello, Entwicklungspsychologin und Psychotherapeutin

Midlife-Crisis, Scheidung mit 50, Übergang ins Rentenalter – die Entwicklungspsychologin Pasqualina Perrig-Chiello kennt sich aus mit den psychologischen Aspekten des Älterwerdens. Als Professorin an der Universität Bern forschte sie zur zweiten Lebenshälfte, zu den Beziehungen zwischen den Generationen. Heute ist die 65-jährige Psychologin unter anderem Präsidentin des Stiftungsrates der Senioren-Universität Bern. Wir sprechen mit ihr über den Medienwandel und was dieser für ältere Generationen bedeutet.