mit Peter Schneider, Psychoanalytiker und Satiriker

Ein Mann blickt in die Kamera
Bildlegende: Dominique Meienberg

Peter Schneider ist Psychoanalytiker und praktiziert in Zürich. Aber nicht nur das: Er lehrt an der Universität Zürich und in Berlin, ist Kolumnist beim Tages-Anzeiger sowie Autor mehrerer Bücher. Nicht zuletzt ist er Haussatiriker bei Radio SRF 3, wo er den Hörerinnen und Hörern genüsslich vom täglichen Irrsinn bei der Zeitungs-Lektüre erzählt. Mit ihm werfen wir einen Blick ins Feuilleton und sprechen über den Spagat zwischen Psychoanalyse und Satire.