mit Priorin Irene Gassmann, Leiterin Kloster Fahr

Priorin Irene leitet die Gemeinschaft der Benediktinerinnen des Klosters Fahr, das vor 888 Jahren bei Zürich gegründet wurde. Sie setzt auf eine offensive Öffentlichkeitsarbeit, die dem Kloster zu einer Medienpräsenz verhilft, wie sie kaum ein anderes Kloster hat. 2016 hat sie gemeinsam mit anderen Frauen den «Marsch nach Rom» organisiert, um Papst Franziskus ihr Anliegen für mehr Frauenrechte in der katholischen Kirche zu überbringen. Wir sprechen mit ihr über ihr Verhältnis zu den Medien und über einen ausgewählten Artikel.