40 Jahre Ökumenische Jury am Filmfestival Locarno

Seit nun schon 40 Jahren ist die Ökumenische Jury beim Filmfestival Locarno dabei. Das zeigt das Interesse der Schweizer Kirchen am Dialog mit den Filmschaffenden.

Die evangelisch-reformierte und die römisch-katholische Kirche stellen für ihren Jury-Preis jeweils 20'000 Franken zur Verfügung. Wer und warum in diesem Jahr den Preis der ökumenischen Jury bekommen hat, erklärt die Jury-Präsidentin und evangelische Pfarrerin Julia Helmke.

Weiteres Thema: Der Schweizer Pfarrer und Psalmen-Übersetzer Josua Boesch ist tot.