Aufbrüche 2019 - interreligiöse Gesprächsrunde #1: Umweltschutz

Weltweit gingen 2019 so viele Menschen wie noch nie für den Klimaschutz auf die Strasse. Der Klimawandel bewegt auch religiöse Menschen. - Auftakt unserer interreligiösen Gesprächsreihe im Advent zu Auf- und Umbrüchen 2019.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

2019 war in der Schweiz ein Jahr mit viel Bewegung: Menschen gingen auf die Strasse, die das lange nicht oder höchst selten getan haben - an den vielen Klimademos ebenso wie am Frauenstreik im Juni 2019.
Da riefen auch Kirchenfrauen mit: «Gleichberechtigung. Punkt. Amen». Und schliesslich gab es heftige Diskussionen um die "Ehe für alle". Im Herbst sagten die Reformierten Ja dazu.

Über diese Aufbrüche im Umweltschutz, bei Frauenrechten und im Ehe- und Geschlechterverständnis diskutieren wir in drei Folgen:
mit der römisch-katholischen Theologin und Wort-zum-Sonntag-Sprecherin Veronika Jehle,
mit der Juristin, Mediatorin und praktizierenden Hindu Laavanja Sinnadurai und dem Softwareentwickler und Koranexegeten Kerem Adigüzel vom Verein «Al-Rahman - Mit Vernunft und Hingabe».
Redaktion: Léa Burger/Judith Wipfler

Meldungen: Neues aus Religionen und Kirchen

Redaktion: Judith Wipfler