Carola Meier-Seethaler tritt aus der Kirche aus

Sie sehe in der Aufhebung der Exkommunikation «fundamentalistischer Bischöfe» und gar eines Holocaust-Leugners einen «schwerwiegenden Verstoss des Vatikans gegen Humanität und Menschenwürde», begründet die 82-jährige Philosophin und Ethikerin Carola Meier-Seethaler ihren Austritt aus der römisch-katholischen Kirche.