Der Abt und die Zukunft seiner Kirche

Ein Gespräch mit Abt Urban Federer über Gottesfreundschaft und seine Zuversicht für die römisch-katholische Kirche.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Urban Federer, Abt des Klosters Einsiedeln, ist ein passionierter Botschafter der Kirche. Trotz Missbrauchsskandal und umstrittenen Aussagen von Papst Franziskus ist er überzeugt: Die Kirche hat auch heute noch viel zu bieten. In seinem neuen Buch lädt er die Leserinnen und Leser ein, mit ihm durchs Kirchenjahr zu reisen und die Freundschaft Gottes zu entdecken.
Im Interview spricht er über die Herausforderungen der römisch-katholischen Kirche und die Gründe für seine Zuversicht, was ihre Zukunft angeht.