Japan trifft Zwingli

Besuch von japanischen Reformierten in der Schweiz ¦ Was Steine erzählen ¦ Religionsmeldungen der Woche

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Was interessiert Christ*innen aus Japan am Zürcher Reformator Huldrych Zwingli?
Eine Delegation japanischer Protestanten besucht diese Woche die Schweiz: Sie will das soziale Engagement und politische Denken Huldrych Zwinglis besser kennen lernen. Anders als Johannes Calvin ist der Zürcher Reformator in Japan beinahe unbekannt. Was nimmt die bislang eher konservative und apolitische Kirche vom Denken Zwinglis mit nach Hause? Gibt der Besuch neuen Schwung für das Engagement der Kirche in Japan, etwa bei der Bewältigung der Reaktorkatastrophe von Fukushima oder gegen die wachsende Militarisierung?
Léa Burger

«Living Stones - lebendige Steine»
Junge Christen nehmen Touristen mit auf eine persönlich gefärbte Kirchenführung. Die internationale Bewegung «Living Stones - lebendige Steine» hat ein Jesuit ins Leben gerufen. Die etwas anderen Kirchenführungen finden auch in der Schweiz Anklang. Ein Besuch im Dom von St. Gallen.
Norbert Bischofberger

Meldungen
Neues aus Religionen und Kirchen

Redaktion: Kathrin Ueltschi