«Kirche muss wieder mutiger werden: freie Niederlassung für alle»

Ein Netzwerk von 120 ökumenischen Theologinnen und Theologen, Pfarrerinnen und Pfarrer, kirchlich Engagierten in der Schweiz fordert die freie Niederlassung für alle.

Schwarz-Weiss-Aufnahme einiger Menschen, die auf einer Rolltreppe, einem Treppenaufgang und dahinter unter freiem Himmel vor einer Kirche stehen.
Bildlegende: «Ausgestossene nicht vergessen»: Berner Bahnhofausgang in Richtung Kirche Heiliggeist. Keystone

Die Initiantinnen und Initianten argumentieren dabei theologisch und auf der Grundlage der Bibel. «Die biblische Botschaft ist radikal, wir sollten Gottes Präferenz für die Ausgestossenen nicht vergessen und verwässern», sagt etwa Andreas Nufer, reformierter Pfarrer an der Offenen Kirche Heiliggeist in Bern.

Weitere Themen:

  • Nächstes Jahr soll ein Konzil (fast) aller orthodoxen Kirchen stattfinden. Die Idee besteht schon seit über hundert Jahren, aber es hat viel Zeit gebraucht, bis alle sich zusammenraufen konnten. Die Vorbereitung läuft nun, denn zu besprechen haben die Orthodoxen einiges.
  • Nachrichten der Woche

Redaktion: Deborah Sutter