Kopf des Jahres: Karen Armstrong

Karen Armstrong ist die prominenteste Religionswissenschaftlerin der Welt. In ihren Büchern befasst sich die Britin vor allem mit religiösem Fundamentalismus und dem Zusammenhang von Religion und Gewalt.

Karen Armstrong
Bildlegende: Karen Armstrong Flickr/TED Conference

Trotzdem glaubt sie an die Friedenskraft der Religionen und hat eine Charta of Compassion initiiert, eine Charta des Mitgefühls.

Weitere Themen:

  • Zu Weihnachten waren die Kirchen wieder voll. Aber ist das nachhaltig? Bringt das Fest den Kirchen auch Wiedereintritte?
  • Nachrichten der Woche

Redaktion: Judith Wipfler