Professionelle Nachbarschaftshilfe

Caritas bringt eine professionelle Betreuung ins Quartier. Ältere Menschen, die Hilfe in alltäglichen Bereichen benötigen, können sich in Suhr im Kanton Aargau an die Caritas wenden.

Eine jüngere Frau übergibt an der Wohnungstür einer älteren Frau eine Packung Mehl
Bildlegende: Nachbarshilfe kennt man, jetzt soll sie professionalisiert werden. Imago/blickwinkel

Die von der Caritas angestellten Betreuerinnen unterstützen Betagte stundenweise. Etwas Zeit mit den älteren Menschen zu verbringen, gehört auch zu ihrem Auftrag.

Das Projekt «Eine helfende Hand – Betreuung im Quartier» soll eine Ergänzung zur medizinischen Versorgung der Spitex oder eines Essensdienstes sein. Das Pilotprojekt hat vor rund einem halben Jahr gestartet.

Redaktion: Kathrin Ueltschi