US-Nonnen vor der Inquisition

Weil sich die US-Ordensfrauen offen für Verhütung, positiv gegenüber homosexueller Liebe und für Frauenweihen einsetzen, wurden sie jetzt nach Rom zitiert. Ihr Handeln würde sich ausserhalb der römisch-katholischen Lehrmeinung bewegen, kritisiert sie der Vatikan.

Weiteres Thema: Endlich - Spatenstich für das Haus der Religionen in Bern.

Redaktion: Judith Wipfler