Verheiratete Priester – im Amazonas ja, in der Schweiz kaum

Im Amazonas gibt es vielleicht bald verheiratete Priester – Wie die Fabelwesen in unsere Welt kamen – Religionsmeldungen der Woche

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Vatikan denkt über Priesterweihe für viri probati nach
Der Priestermangel im Amazonasgebiet ist gross. So gross, dass sich der Vatikan überlegt, verheiratete Männer als Priester zuzulassen. So steht es als Möglichkeit in einem Arbeitspapier zur grossen Amazonassynode im Herbst. Nun fragt sich, ob damit auch in der Schweiz eine Tür aufgeht und was das für die Zulassung von Frauen für Weihämter bedeutet.
Nicole Freudiger

Die Welt hinter unserer bekannten Welt
Er wird ständig vergessen, auch von Noah und seiner Arche. Alef, ein Verwandter des Urvaters und mit ihm alle Fabeltiere. Kurzerhand baut Alef eine zweite Arche und rettet alle Drachen, Zentauren und Einhörner. Das Bilderbuch «Die zweite Arche» von Heinz Janisch und Hannes Binder zeigt auf, dass die sichtbare Welt nicht die einzige ist und schärft den Blick für die Wesen am Rand.
Noëmi Gradwohl

Buchhinweis: Die zweite Arche» von Heinz Janisch und Hannes Binder. Atlantis Verlag. Empfohlen ab 4 Jahren.

Meldungen: Neues aus Religionen und Kirchen

Redaktion: Kathrin Ueltschi