Warum ausgerechnet Marguerite Bays?

Warum ausgerechnet Marguerite Bays? / Friedrich Nietzsche und die Folgen / Neues aus Religionen und Kirchen

Symbol auf Grün
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Warum ausgerechnet Marguerite Bays?

Heute wird die Westschweizerin Marguerite Bays in Rom heiliggesprochen. Doch was genau zeichnet die Mystikerin aus? Was soll sie zum Vorbild machen? Simone Curau-Aeppli, die Präsidentin des Schweizerischen Katholischen Frauenbunds sieht in der neuen Schweizer Heiligen ein Vorbild in Sachen Care-Arbeit.
Autorin: Kathrin Ueltschi

Serie Bücherherbst 2:
Friedrich Nietzsche und die Folgen

Zum 175. Geburtstag des Philosophen wagt man sich in Basel kritisch an Nietzsches Begriff vom «Übermenschen». Nietzsches Schwester und Nachlassverwalterin Elisabeth Förster-Nietzsche sorgte dafür, dass die Nazis den Begriff menschenfeindlich korrumpierten. Was ist also von Nietzsche und dem Übermenschen heute noch zu halten?

News aus Religionen und Kirchen

Redaktion: Judith Wipfler

Redaktion: Judith Wipfler