Das Dylan-Robillard-Drama

Ein preisgekrönter Blues-Gitarrist geht mit Bob Dylan auf Tournee und verschwindet nach einer kuriosen Facebook-Post aus der Band. Das ist die Geschichte von Duke Robillard, der zwischen Nashville und Memphis unversehens entlassen wurde. Blues Special spekuliert über die Hintergründe der Affäre.

Duke Robillard
Bildlegende: Duke Robillard PD

Unterwegs mit dem AmericanaramA-Festival, mit angesagten Indie-Bands wie Wilco und My Morning Jacket, gehörte die Dylan-Robillard-Kombination zu den Höhepunkten des US-Konzertsommers. Im Herbst war sie denn auch bereits für Europa angesagt, u.a. am 28. Oktober in der Arena in Genf. Aber nun wird doch wieder der altbewährte Charlie Sexton dabei sein was ist da passiert?

Gespielte Musik

Moderation: Dominic Dillier, Redaktion: Martin Schäfer