«Dedicated» – Steve Croppers grosser Tribut an die Five Royales

Die Popwelt erinnert sich an die «5 Royales» allenfalls als typische Fifties-Doowop-Gruppe,und unfreiwillige Hitlieferanten für Ray Charles, James Brown und The Mamas and the Papas («Dedicated to the One I Love»).

Für Memphis-Soul-Legende Steve Cropper waren die «Royales» aber noch viel mehr. Ihren bluesigen Gitarristen und Songschreiber Lowman Pauling sieht er als sein direktes Vorbild, und darum widmet er ihnen auch sein brandneues Album «Dedicated».

Geholfen hat ihm dabei kein Geringerer als Blues-König B.B. King, aber auch Bettye LaVette, Sharon Jones und Delbert McClinton. Der Blues Special vergleicht - und ortet die «5 Royales» auf dem Weg vom Blues zum Soul.

 

Gespielte Musik

Autor/in: Blues Special, Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Martin Schäfer