«Ms. Jody’s in the Streets Again» - der neuste Soul-Blues-Superstar

Ausserhalb der US-Südstaaten ist sie noch ein absoluter Geheimtipp, aber in der schwarzen Soul-Blues-Welt gehört sie schon seit Jahren zu den kommenden Stars: Vertie Joann Delapaz, die sich frech Ms.

Jody nennt - nach dem mythischen männlichen Sexsymbol, das der legendäre Soulman Johnnie Taylor einst in «Jody's Got Your Girl And Gone» besungen hat. «Ms. Jody's in the Streets Again» heisst ihr neustes Album - und zum ersten Mal hat es Ms. Jody auch auf den Umschlag der Fachzeitschrift «Living Blues» geschafft. Der heutige Blues Special verrät warum.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Martin Schäfer