«Old Ideas» - Leonard Cohen wird vom Ladies' Man zum Bluesmann

Poet, Liedermacher, Romanautor, Frauenliebling - der Kanadier Leonard Cohen war schon vieles, aber mit Blues wurde er noch kaum je in Verbindung gebracht. Blues Special riskiert das Kunststück trotzdem.

Auch Cohens neues Album «Old Ideas», seine erste Studioplatte seit sieben Jahren, ist gewiss keine pure Blues-Scheibe. Mit «The Darkness» enthält es zwar - vielleicht erstmals - eine waschechte Bluesnummer. Trotzdem ist das nicht der Grund, Cohen jetzt als Bluesmann zu verkaufen. Viel wichtiger war schon immer sein Talent, aus tiefster Depression wunderbarste Musik zu machen - wie das die Bluesleute seit eh und je praktizieren.

Website von Leonard Cohen

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Martin Schäfer