«Peace Meal» - Carolyn Wonderland singt für Frieden und Gerechtigkeit

Amerika hat eine neue Protestbewegung - aber wird sie auch musikalisch ihre Stimme finden? Der «Blues Special» schlägt eine ernsthafte Kandidatin vor: die texanische Blues-Frau Carolyn Wonderland.

Mit einem witzigen Wortspiel macht die 39jährige Gitarristin und Songschreiberin klar, dass Frieden und ökonomische Gerechtigkeit für sie nur zwei Seiten der gleichen Medaille sind: ihr achtes und neustes Album heisst nämlich «Peace Meal». Produziert haben es ausgerechnet zwei alte Freunde von Bob Dylan, nämlich Larry Campbell und Ray Benson von der Western-Swing-Band «Asleep at the Wheel». Ist Carolyn Wonderland jetzt die neue Janis Joplin? Der «Blues Special» nennt die Hintergründe.  

 

Redaktion: Martin Schäfer; Moderation: Rebecca Villiger

Gespielte Musik