Ruthie Foster und Susan Tedeschi bringen den Blues nach Basel

Gleich zwei der spannendsten Blues-Frauen zur Zeit kommen diese Woche nach Basel: Ruthie Foster und Susan Tedeschi.

Mit ihrem neusten Album «The Truth According to Ruthie Foster» hat die schwarze Texanerin den Sprung vom akustischen Folk-Blues zum Soul-Blues gewagt; an der AVO Session gibt Foster jetzt ihr Schweizer Debut im Vorprogramm der legendären Blind Boys of Alabama.

Susan Tedeschi hingegen will  in der «Ladies‘ Night» mit Natalie Cole den guten Eindruck bestätigen, den sie im Sommer in Montreux hinterlassen hat. Der Blues Special porträtiert zwei profilierte Sängerinnen und ihren Platz in der aktuellen Blues-Szene.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Martin Schäfer