Tribut an Chicago-Blues-Queen Koko Taylor

60 Jahre R&B feiert DRS 3 im Monat Juni - auf fast 50 Jahre Blues-Karriere konnte Koko Taylor stolz sein. Als regierende Königin des Chicago-Blues ist die einstige Hausangestellte am 3. Juni im Alter von 80 Jahren gestorben. Der Blues Special blickt zurück auf ein ausserordentliches Blues-Leben.

1966 hatte sie ihren ersten Top-Ten-Hit in den R&B-Charts; mehrmals hat sie auch in der Schweiz gastiert, und noch 2007 hatte sie einen triumphalen Auftritt am Lucerne Blues Festival. 

Der Blues schaut zurück - und vorwärts in den Blues-Sommer 2009 mit einem Ausblick auf Festival Blues'n'Jazz in Rapperswil beginnt.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Martin Schäfer