Digging Extravaganza

Wäre Rap Religion, so würden gewisse Rapfans Hexenverbrennend im vormittelalterlichem Dunst sitzen. Will heissen: Wir kennen keine andere Kultur (ausser vielleicht Jazz) bei der er so viele intolerante, „nur-x-y-ist-gut-alles-andere-ist-nicht-Rap, militante Traditionalisten gibt.

Leider Gottes müssen wir zugeben dass wir manchmal auch in diesen Sumpf verfallen, und 2014 noch Marsimoto überhypen. Das passiert, wenn der/die Rapkonsument/in zu faul ist, um sich die neue Sch***** reinzuziehen. Man wird halt bequem! Mauro und Pablo haben Finger und Stock entfernt, und uns wie Grabräuber in die Höhlen der virtuellen Plattendealer geworfen. Childish Gambino, Hobbitz, Fly Lo, Vince Staples, alles neu erschienen. Fresh? Hörst du in der Hip Hop Sendung deines Vertrauens, Bounce.