Mit Marash und Dave ins «Disneyland»

Marash und Dave liefern mit «Disneyland» ein Album ab, das wie im Vergnügungspark - von Zuckerwatte bis Geisterbahn - alles bietet, was das unterhaltungsverwöhnte, dekadente Hirn der Neuzeit braucht. Poppige, süffisante Melodien prallen klirrend auf Texte, die sich wie Nackenklatscher anfühlen.

Das Leben ist ein Vergnügungspark. Und in diesem tummeln sich nebst den Protagonisten Marash (der grossgewachsene Beau aus Kriens mit Migrationshintergrund) und Dave (der kleine Luzerner mit der Riesenstimme) Primakova-Girls, Brudis und Superhelden.