Am Ende sind wir allein

Staffel 2, Folge 8

Video «Am Ende sind wir allein» abspielen

Die Jury hat ihren Entscheid gefällt, das Schicksal von Joe Miller ist besiegelt. Ellie Miller versucht aufzuklären, weshalb Claire Ripley die Nummer von Ricky Gillespie angerufen hat. Kann sie Alec Hardy helfen, nach all den Jahren den Fall Sandbrook endlich zu lösen?

Auch nach den harten Verhandlungen gibt es für Sharon Bishop und Jocelyn Knight keine Versöhnung. Sie haben unvereinbare Ansichten über den Anwaltsberuf. Während für Knight die Nobilität ihrer Arbeit zentral ist, betrachtet Bishop das Rechtssystem als ein abgekartetes Spiel.

Die schwierigen Zeiten schweissen Alec Hardy und Ellie Miller noch näher zusammen. Alec nutzt das Beweisstück, das ihm Claire Ripley überreicht hat, als Vorwand für ihre Verhaftung. Danach setzt er sich mit Lee Aswoth in Verbindung und setzt ihn am Telefon unter Druck. Er gibt vor, dass Claire gegen ihn aussagen wolle und treibt ihn so in die Enge.

Im Verhör versucht Claire Ripley, Alec als Kidnapper und Vergewaltiger blosszustellen. Alec lässt sich nicht beeindrucken und führt das Verhör eiskalt weiter. Er weiss, dass Claire hier ist, um Lee blosszustellen. Ellie will herausfinden, warum Claire in Besitz der Telefonnummer von Ricky Gillespie ist. Nach und nach kommen die beiden der Wahrheit auf die Spur.