Eva Illouz: Die neue Liebesordnung

Warum werden bestimmte Bücher zu Bestsellern fragt sich die Kultursoziologin Eva Illouz. Die Autorin zeigt am Beispiel des erotischen Liebesromans «Fifty Shades of grey», wie hier die zeitgenössische Darstellung von Sexualität und Romantik zum globalen Erfolg führen konnte.

Eva Illouz: Die neue Liebesordnung. Suhrkamp, 2013.

Moderation: Roland Fleig, Redaktion: Angelika Schett