Wiglaf Droste: Die Würde des Menschen ist ein Konjunktiv

Wiglaf Drostes Glossen zur Sprache sind legendär. Mit Schwung, Grazie und Eleganz seziert er die sprachlichen Entgleisungen in der Deutschen Sprache, geisselt den Neusprech und entlarvt Modewörter wie «Nachhaltigkeit», «Teamplayer» oder «Wohlfühlmomente».

Wiglaf Droste: «Die Würde des Menschen ist ein Konjunktiv»,
Bittermann-Verlag

Autor/in: Rainer Schaper, Moderation: Joachim Salau