Der Rechtschreibe-Papst Konrad Duden

Wer nicht weiss, wie man ein Wort schreibt, schaut meist im «Duden» nach. Der «Duden» ist «Die deutsche Rechtschreibung» des Dudenverlags.

Dem Gymnasiallehrer Konrad Duden (1829-1911) gelang 1901, was vorher keinem Orthografiereformer gelungen war. Sein «Vollständiges Orthographisches Wörterbuch der deutschen Sprache» von 1880 wurde das Grundlagenwerk für eine einheitliche Orthografie im ganzen deutschen Sprachraum.

Die deutsche Rechtschreibung, 25. Auflage, Dudenverlag
Konrad Duden von Anke Goldberg, Sutton

Moderation: Riccarda Simonett, Redaktion: Christian Schmid