Gewohnheit statt Gefühle? Wenn die Beziehung nicht mehr ganz taufrisch ist …

Am Anfang schickt man Rosen, lädt ein zum Candle-Light-Dinner. Nach einer jahrelangen Beziehung schenkt man Blumen nur noch zu besonderen Anlässen – gemeinsames Essen beschränkt sich auf Pommes-Chips vor dem Fernseher. So ergeht es vielen Paaren. Was geschieht mit einer Beziehung, wenn Leidenschaft und Hingabe abgelöst werden von Gewohnheit und Bequemlichkeit? Davon erzählt der neue Roman des britischen Schriftstellers Tim Parks, «Thomas & Mary».

Beiträge