Highlights im Jahr des «Buchmenschen»

2011 war für Literatur-Redaktorin Luzia Stettler ein ganz besonderes Jahr: Der Schweizerische Buchhändler- und Verlegerverband wählte sie zum «Buchmensch des Jahres». Jetzt zieht sie eine persönliche Bilanz, erzählt von besonderen Begegnungen und verrät ihren literarischen Favoriten 2011.

«Buchmensch des Jahres 2011»:Luzia Stettler an der Preisverleihung im April 2011.
Bildlegende: «Buchmensch des Jahres 2011»:Luzia Stettler an der Preisverleihung im April 2011. Nathalie Guinand

Zwei ungewöhnliche Frauen-Biografien rahmen für Luzia Stettler dieses Bücher-Jahr ein: Anfang Januar machte sie eine Sendung mit Auma Obama, der kenianischen Schwester von Barack Obama und Mitte Dezember traf sie sich mit Mary Bauermeister, der langjährigen Geliebten von Musik-Genie Karl-Heinz Stockhausen.

Dazwischen gab es viele Gespräche mit Schweizer Schriftstellerinnen und Schriftstellern, zum Beispiel Alice Schmid. Und auch international bekannte Thriller-Autoren haben dieses Amtsjahr von Luzia Stettler geprägt: Am Rande der Buchmessen Leipzig und Frankfurt traf sie Simon Beckett und Jussi Adler-Olsen.

Den nachhaltigsten Eindruck hinterlassen hat allerdings der Österreicher Arno Geiger. Mit ihm ist sie gemeinsam auch an den «Solothurner Literaturtagen» aufgetreten.

Moderation: Stefan Kohler, Redaktion: Luzia Stettler