Jahrhundertpanorama aus dem bayrischen Dorfgasthof

Buchzeichen mit Josef Bierbichlers Romandebut «Mittelreich». Als knorrig eigenwilliger Theater- und Filmschauspieler längst berühmt und geschätzt, brilliert der bayrische Bauern- und Gastwirtssohn Josef Bierbichler jetzt als Schriftsteller.

Josef Bierbichler
Bildlegende: Josef Bierbichler Markus Tedeskino/Suhrkamp Verlag

In seinem ersten Roman «Mittelreich» entwirft er sprachgewaltig, mit präzisem Blick und bösem Humor ein vielschichtiges Panorama des 20. Jahrhunderts. Ausgehend von den Geschehnissen auf einem Wirts- und Bauernhof am See im bayrischen Hinterland.

Autor/in: Hansulrich Probst