Sehnsuchtsland Neuseeland

Mystisch, geheimnisvoll, sagenumwoben: Das andere Ende der Welt bietet eine grandiose Kulisse für grosse Geschichten. Neuseeland ist dieses Jahr Gastland an der Frankfurter Buchmesse und so wirft «Buchzeichen» einen Blick in lesenswerte Lektüre vom anderen Ende der Welt.

Die Literatur über oder aus Neuseeland hat viel zu bieten. Vom Schmöker, der in Neuseeland spielt und die Leserschaft in eine Familiensaga und schicksalhafte Begegnungen eintauchen lässt, bis zum Roman, der Menschen porträtiert und sich mit gesellschaftlichen Themen der heutigen Zeit auseinandersetzt.

 

Beiträge

Autor/in: Britta Spichiger