Sommerbuch: «FIFA Mafia»

Thomas Kistner ist einer der führenden investigativen Sportjournalisten weltweit. Seit Jahrzehnten deckt er kriminelle Machenschaften in der Sportwelt auf. In seinem neusten Buch beschreibt er die unfassbaren Zustände im grössten Sportverband der Welt: der FIFA.

SRF-Literaturredaktor Michael Luisier empfiehlt «FIFA Mafia», weil ihm Fussball genauso am Herzen liegt wie Literatur.
Bildlegende: SRF-Literaturredaktor Michael Luisier empfiehlt «FIFA Mafia», weil ihm Fussball genauso am Herzen liegt wie Literatur. SRF

Bestechung im Kampf um den Präsidentenposten. Verdacht auf Schmiergeldzahlungen bei der Vergabe von Weltmeisterschaften. Chronische Korruption beim Verkauf der Fernsehrechte. Die Strukturen der FIFA sind mafiös. Und der Fussball, der einmal die schönste Nebensache der Welt war, ist zu einer gigantischen Geld-, Posten und Manipulationsmaschine verkommen.
Zwanzig Jahre hat Thomas Kistner recherchiert. Nun legt er eine Bilanz des System Blatters vor, der es an Brisanz nicht mangelt.

Der Sommertipp von Michael Luisier:
FIFA Mafia von Thomas Kistner (Droemer)