Vom Wagnis Liebe - und was im Alltag daraus wird

In seinem neuen Buch erzählt der Luzerner Erwin Koch wahre Beziehungsgeschichten: Er zeigt, wie der Zufall Menschen zusammenbringt, welche Sehnsüchte sie verbindet, und warum das Glück so oft zerbricht. Erwin Koch ist Gast bei Luzia Stettler - live an der «BuchBasel».

Erwin Koch
Bildlegende: Erwin Koch zvg

Der Schriftsteller, Journalist und ehemalige «Spiegel»-Reporter Erwin Koch ist beruflich viel unterwegs. Und immer wieder ist er Menschen begegnet, die ihm unglaubliche Geschichten über den Anfang und das Ende ihrer Liebe erzählt haben.

Da ist zum Beispiel Yvonne, die im Gefängnis ihrer Ehe zu ersticken drohte und zur Gift-Mischerin wurde. Oder die alleinerziehende Mutter Melanie, die voller Zuversicht eine neue Partnerschaft einging, nichtsahnend, dass eine heimtückische Krankheit ihren Mann dereinst völlig verändern würde.

Im Gespräch mit Luzia Stettler erzählt Erwin Koch von den Geschichten hinter seinen Paar-Geschichten, und der Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart liest Ausschnitte aus dem Buch vor.

Autor/in: Luzia Stettler