Albanisch-türkische Hochzeit

Folge 1

Die beiden Zürcherinnen Caroline und Denise sollen Lejla und Berhan bei der Organisation ihrer Hochzeit unter die Arme greifen. Es soll ein Fest im richtig grossen Stil werden, mit 900 geladenen Gästen.

Die Albanerin Lejla ist in Biel/Bienne geboren und aufgewachsen – ihr Verlobter Berhan ist Kurde und lebt in Basel. Nun möchte das Paar ihre Liebe mit einer albanisch-türkischen Hochzeit krönen. Und die beiden Zürcher Freundinnen Caroline und Denise sollen ihnen dabei unter die Arme greifen. Schliesslich soll es ein Fest im richtig grossen Stil werden, mit 900 geladenen Gästen.

Diese Herausforderung nehmen die beiden Schweizerinnen gerne an. Sie möchten Lejla und Berhan eine richtig schöne Märchenhochzeit bescheren, inklusive Henna-Nacht.

Beiträge