«Tamilisches Pubertätsfest» in 70 Sekunden

In der vierteiligen Reality-Doku «Cervelat trifft Baklava» organisieren Schweizer jeweils ein Fest für eine fremde Kultur mit. Die vierte Folge, «Tamilisches Pubertätsfest», können Sie sich hier in zeitsparenden 70 Sekunden anschauen.

Video ««Tamilisches Pubertätsfest» in 70 Sekunden» abspielen

«Tamilisches Pubertätsfest» in 70 Sekunden

1:09 min, vom 31.7.2015

Die 13-jährige Abirami feiert ihr Pubertätsfest. Christine und ihre Tochter Eva bekommen die Aufgabe, bei der Organisation des Fests mitzuhelfen.

Wenn tamilisch-hinduistische Mädchen zum ersten Mal ihre Periode bekommen, wird das Pubertätsfest gefeiert. Die 13-jährige Abirami wächst in der Schweiz auf, fühlt sich aber als Tamilin – und freut sich seit ihrer Kindheit auf den Tag, an dem sie vom Mädchen zur Frau wird und ihr eigenes Fest bekommt.

Das Aargauer Mutter-Tochter-Gespann Christine und Eva ist mit diesem Ritual so gar nicht vertraut. Die beiden möchten es aber gerne kennenlernen und freuen sich, bei der Organisation des 200-Personen-Fests mitzuhelfen.

Sendung zu diesem Artikel