Einfach Leben

Video «Einfach Leben» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Ein Leben unabhängig von den Zwängen der modernen Gesellschaft, ganz im Einklang mit der Natur - ist das überhaupt möglich? An den steilen Hängen des Val Lavizzara im Tessin haben sich Menschen zusammengeschlossen, um genau so ein Leben zu führen. Der Filmemacher Hans Haldimann hat sie begleitet.

Ulrico, Sanna und Katharina haben den Verzicht auf die Annehmlichkeiten des modernen Lebens sehr weit getrieben - und sind zufrieden dabei. Im Val Lavizzara bearbeiten sie das Land, das die ursprüngliche Bevölkerung längst verlassen hat, um ein bequemeres Leben im Tal unten zu führen.

Sie haben verlassene Ställe zu Wohnhäusern umgebaut und roden den Wald, der in den letzten Jahrzehnten die verlassenen Alpen, Äcker und Gärten überwuchert hat. Auf diesem zurückeroberten Land bauen sie Lebensmittel an und lassen Ziegen weiden. Die drei teilen ihr Wissen mit jungen Menschen, die für kurze Zeit oder auch länger zu Besuch kommen und mit ihnen arbeiten.

Aber das einfache Leben kann mitunter recht kompliziert sein: Wie viel Technologie ist wünschenswert und wie viel Verzicht möglich? Wie viele Kompromisse mit der Moderne verträgt es?