Trouble No More

Video «Trouble No More» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Der legendäre Gauner Johnny Chicago wird nach einem Banküberfall von einer Polizeiparade erschossen. Seine Kumpel Chuck will Johnnys Asche in die USA bringen. Doch das Geld für die Reise fehlt.

Im Gefängnis ist Jacques Guddebuer (Thierry van Werveke) alias Johnny Chicago eine Legende. Die Phantasien schiessen endgültig ins Kraut, als bekannt wird, dass Johnny auf der Flucht vor der Polizei nach einem Banküberfall in einer Polizeiparade landete und erschossen wurde. Chuck Moreno (Ender Frings), sein langjähriger Kumpel, will Johnny die letzte Ehre erweisen: Seine Asche soll in die USA gebracht und dort verstreut werden.

Johnnys Bruder Ray (Marco Lorenzini) versucht, ein anständiges Leben zu führen. Er arbeitet bei der Müllabfuhr und lebt zurückgezogen. Er weigert sich, Chuck dabei zu helfen, Geld für die Reise in die USA aufzutreiben. Aber als sich herausstellt, dass Johnnys Tochter (Nora Koenig) Polizistin geworden ist, und Polizeikommissar Angelo (André Jung) vor seiner Pensionierung Chuck Moreno und Ray Guddebuer unbedingt noch festnageln will, schwenkt Ray um. Chuck und Ray planen, für Johnny einen Juwelierladen auszurauben.

Internationale Koproduktion mit Schweizer Beteiligung.