Brahms@Zehetmair@Winterthur

Mit Thomas Zehetmair hat das Musikkollegium Winterthur 2016 einen aussergewöhnlich kompletten Musiker zu seinem Chefdirigenten gewählt.

Der Salzburger Geiger hat eine enorme stilistische Bandbreite, welche von der Aufführungspraxis des 17. Jh. bis zur engen Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Komponisten wie Heinz Holliger reicht. Dieser Erfahrungsschatz und diese Offenheit zeichnen ihn auch als Dirigenten aus. Die aktuelle Aufnahme mit dem Musikkollegium Winterthur widmet sich den Sinfonien von Johannes Brahms.

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68
Musikkollegium Winterthur
Ltg: Thomas Zehetmair

Arthur Honegger: Sonatine für Violoncello und Klavier
Davide Bandieri, Klarinette
Guillaume Hersperger, Klavier

Silvan Loher: De Profundis. Kantate
Voces Suaves
Cafebaum

Helena Winkelman: Konzert für 2 Blockflöten und Streichorchester
Camerata Variabile
Ltg: Helena Winkelman

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur BWV 1051
I Barocchisti
Ltg: Diego Fasolis

Redaktion: Valerio Benz