Bruckner aus dem Opernhaus

Seit 2012 hat das Zürcher Opernhaus-Orchester einen neuen Namen: Philharmonia Zürich. Und kurz darauf gründete das Opernhaus auch sein eigenes CD-Label, die Philharmonia Records.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Die neuste Produktion widmet sich einem Komponisten, der mit dem Genre Oper allerdings nicht viel am Hut hatte: Anton Bruckner. Trotzdem finden die Philharmonia und ihr Chefdirigent Fabio Luisi den Künstlereingang auch hier problemlos, das beweist diese Aufnahme eindrücklich.

Anton Bruckner
Sinfonie Nr. 4 Es-Dur «Romantische»
Philharmonia Zürich
Ltg: Fabio Luisi

Leos Janácek
Auf verwachsenem Pfade
Tomas Dratva, Klavier

Redaktion: Valerio Benz