CH-Musik

Ensemble Polysono, René Wohlhauser, Klavier und Leitung - René Wohlhauser: «Ly-Gue-Tin», eine augenzwinkernd-klingende, halbszenische Werkmonographie für Stimme(n) und Klavierklänge auf eigene lautpoetische Texte, komponiert zur Einweihung der Lebenstafeln von Jean Tinguely in Basel; «Gedankenflucht» für Violoncello und Klavier - Heinz Holliger: «Trema» für Violoncello solo - Brian Ferneyhough: Nr. 4 aus den «Études transcendantales» für Sopran und Flöte - Ursula Seiler Kombaratov: «Gebot der Stunde» für Sopran, Flöte, Klarinette und Violoncello auf einen Text von Hansheinrich Rütimann (UA) - René Wohlhauser: «Sokrak» für Sopran, Flöte, Klarinette, Violoncello und Klavier auf einen eigenen lautpoetischen Text (UA)

Aufnahme Kulturhaus Helferei Zürich, 24. Januar