Joseph Haydn trifft drei Schweizer Gegenwartskomponisten

Stellen Sie sich vor, Joseph Haydn würde die Schweiz besuchen. Er hätte im Gepäck ein Klavierstück, ein Instrumentalkonzert und ein Kammermusikwerk und würde gerne je ein Gegenstück von einem Schweizer Gegenwartskomponisten hören. In der CH-Musik bilden wir diese drei Werkpaare mit aktuellen CDs.

Joseph Haydn: Klaviersonate D-Dur Hob XVI/24
Olivier Cavé, Klavier

Daniel Fueter: Slumberland. Capriccio für Klavier
See Siang Wong, Klavier

Joseph Haydn: Konzert für 2 Leiern und Orchester F-Dur Hob VIIh/4 (Fassung für Flöte, Oboe und Orchester)
Emmanuel Pahud, Flöte
François Leleux, Oboe
Münchener Kammerorchester
Leitung: François Leleux

Andreas Pflüger: Pitture für Cello und grosses Orchester
Estell Revaz, Cello
Orchestre Musique des Lumières
Leitung: Facundo Agudin

Joseph Haydn: Streichquartett E-Dur op. 2/2 (Bearbeitung für Gitarre, Violine, Bratsche und Cello D-Dur)
Han Jonkers, Gitarre
Casal-Quartett

Roland Moser: HALL - mit Gegenstimmen. Phantasie für Bratsche, Cello und Klavier
Mondrian Ensemble

Redaktion: David Schwarb